Forschungskooperation mit Universitäten in Griechenland

Auch 2016 wurde die seit vielen Jahren bestehende Kooperation mit Universitäten in Griechenland durch die Teilnahme griechischer Wissenschaftler (Prof. Dr. Antonis Kambas und Ass. Prof. Dr. Fotini Venetsanou) am Kongress Bewegte Kindheit und im Rahmen der Erasmus Dozentenmobilität gestärkt .

Eine offizielle Forschungskooperation zwischen dem Department of Physical Education and Sport Science an der Democritus University of Thrace (Prof. Dr. Antonis Kambas) und dem Institut für Sport- und Bewegungswissenschaft an der Uni Osnabrück (Prof. Dr. Renate Zimmer) wurde 2010 abgeschlossen. Zunächst betraf sie das gemeinsame Projekt „Active Children – Active Schools“, das auch Teil eines größeren europäischen Projekts „Healthy children in Sound Communities (HCSC)“ war. Es folgten weitere gemeinsame Projekte, die z.T. auch über das Programm IKYDA – Projektbezogener Personenaustausch mit Griechenland – gefördert wurden.

Mit der National and Kapodistrian University of Athens, Department of Physical Education and Sport Science wurde die Kooperation durch Ass. Prof. Dr. Fotini Venetsanou aufgebaut.

Regelmäßig gibt es einen Austausch von Studierenden (Erasmus) und ebenso von Wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen.
Aus der Kooperation sind auf griechischer und deutscher Seite mehrere wissenschaftliche Publikationen und Promotionen hervorgegangen.

Seit 2009 geben Prof. Dr. Antonis Kambas und Prof. Dr. Renate Zimmer gemeinsam das Internationale Journal „European Psychomotricity Journal“ heraus.