Renate Zimmer in Japan und Südkorea

Renate Zimmer in Japan und Südkorea

Im Frühjahr 2016 befand sich Prof. Dr. Renate Zimmer auf einer zweiwöchigen Vortrags- und Studienreise in Japan und Südkorea . Sie besuchte dabei Kindergärten in Tokio und Kyoto und diskutierte an Universitäten mit WissenschaftlerInnen und angehenden PädagogInnen aktuelle Themen der frühkindlichen Bildung. Im Fokus standen dabei insbesondere der Umgang mit den (neuen) Medien, der Bewegungsmangel im Alltag oder die Erwartungen der Eltern an die KiTas sowie die jeweiligen Unterschiede zwischen den Ländern. In Seoul hatte Renate Zimmer darüber hinaus auch das „Rehabilitation Centrum“, eine große ambulante Einrichtung für die (auch psychomotorische) Therapie von Menschen mit Behinderungen, bei der Neugestaltung des Außenspielbereichs beraten.

Renate Zimmer in Japan und Südkorea

Bild oben: Prof. Dr. Renate Zimmer (4. v.l. oben) beim Besuch eines Kindergartens in der Nähe von Kyoto

Renate Zimmer in Japan und Südkorea

Bild oben: Gastvorlesung an der Partneruniversität EWHA in Seoul/Südkorea